Segel für Ihre Einheitsklasse

Der Chef-Designer von T1® hat diverse Einheitsklassen (J-24, Drachen, Starboot) selbst aktiv gesegelt und weiß, auf was es im One Design ankommt. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der optimalen Abstimmung der Segel auf Schiff, Rigg und Mannschaft. In unserer Manufaktur in Glückstadt sind in den letzten Jahren sehr gute und erfolgreiche Designs entstanden.

Schnell, unkompliziert, erfolgreich...

Referenz | Conger

T1® hat in den letzten Jahren gemeinsam mit Eigner und Steuermann Sven Naumann schnelle Designs für die Conger Lütt & Lütt entwickelt. Die sehr guten Ergebnisse bei Wettfahrten sprechen für sich.

 

Referenz | Conger

Groß- und Vorsegel

Horizontal-Schnitt

Den Horizontal-Schnitt (im englischen Crosscut) gibt es seit es gewebte Segeltuche gibt. Gewebe, die auf einem Webstuhl hergestellt werden, haben sogenannte Schuß- und Kettfäden. Da der Schußfaden immer gestreckter liegt als der Kettfaden eignen sich gewebte Tücher perfekt für den horizontalen Zuschnitt.

Radial-Schnitt

Der Radialschnitt ("von den Ecken ausgehend...") eignet sich hervorragend für Laminate, da diese in der Abrollrichtung (Kette) ihre größte Festigkeit aufweisen. Durch diese Art des Zuschnitts erhöhen wir die Formbeständigkeit des Segels. Außerdem können wir hier verschiedene Tuche und Grammaturen miteinander kombinieren.

Gennaker

A2 - Beam Reaching

Der A2 ist ein Allround-Gennaker für raumachterliche Kurse. Er hat 100% Mittelbreite und ein gemäßigtes Kopfvolumen.

Optimaler Windeinfall 90° bis 140° AWA

A3 - Broad Reaching

Der A3 ist für tiefes Fahren optimiert. Er hat eine größere Mittelbreite um aus dem 'Lee' des Großsegels frei zu kommen.

Optimaler Windeinfall 120° bis 160° AWA

Spinnaker

S2 - Spinnaker

Der S2 ist ein Allround-Spinnaker, universell einsetzbar und ist eine Kombination aus Reacher und Runner.

Optimaler Windeinfall 90° bis 160° AWA

S3 - Spinnaker

Der S3 ist der Runner für achterliche Kurse.  Er hat breite Schultern, eine maximale Projektion und einen maximalen Windwiderstand.

Optimaler Windeinfall 150° bis 180° AWA

Referenz | Elb-H-Jolle

T1® arbeitet mit Daniel Baum, Eigner und Steuermann der H-141 Frida seit Jahren kontinuierlich an schnelleren und besseren Designs für die Elb-H-Jolle.

 

Referenz | Elb-H-Jolle

Tommy Thomsen

Segeln Sie mit uns schneller und erfolgreicher. Ich entwickle mit Ihnen das optimale Segel für Ihre Klasse und bringe meine jahrzehnte-lange Erfahrung im One Design mit ein.

 

Kostenlose Beratung

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×