Segel für Superyacht kaufen

Segel für eine ⛵️Superyacht bauen lassen kaufen im Raum Hamburg, Stadt der Segelmacher. ⏩ Im Megayacht- Bereich erfordert die Fertigung von Segeln ganz besonderes Know-how. Häufig handelt es sich um sehr komplexe Rigg-Systeme, die besonders hohen Lasten ausgesetzt sind. Seit vielen Jahren stattet T1® Superyachten und Megayachten aus und bietet seinen Segel- Kunden neben herausragender Segelqualität auch eine qualifizierte Beratung, professionelle Produktion, pünktliche Lieferung und einen verlässlichen After-Sales-Service. Segel kaufen bei Tommy Sails, ist die "all in one" Lösung.

Exklusiv für Sie gefertigt . . .
T1 Referenz SY Marmalade

Referenz | SY Marmelade of Manchester

T1® | TOMMY Sails hat die Nordia 70 PC mit Segeln aus Vectron UVi® ausgerüstet. Die Yacht ist eine komplette Eigenproduktion der Van Dam Shipyard im niederländischen Aalsmeer.

 

Referenz | SY Marmelade

Groß- und Vorsegel

Horizontal-Schnitt

Den Horizontal-Schnitt(im englischen Crosscut) gibt es seit es gewebte Segeltuche gibt. Gewebe, die auf einem Webstuhl hergestellt werden, haben sogenannte Schuß- und Kettfäden. Da der Schußfaden immer gestreckter liegt als der Kettfaden eignen sich gewebte Tücher perfekt für den horizontalen Zuschnitt.

Materialien:

Radial-Schnitt

Der Radialschnitt ("von den Ecken ausgehend...") eignet sich hervorragend für Laminate, da diese in der Abrollrichtung (Kette) ihre größte Festigkeit aufweisen. Durch diese Art des Zuschnitts erhöhen wir die Formbeständigkeit des Segels. Außerdem können wir hier verschiedene Tuche und Grammaturen miteinander kombinieren.

Membran

Membransegel werden gänzlich anders gefertigt als Segel welche aus Rollenware hergestellt werden. Faserausrichtung und -dichte werden exakt in speziellen Simulationsprogrammen ermittelt. Anders als bei klassischen Laminaten kommt hier jede einzelne Faser in der jeweiligen Segelecke an. Das Ergebnis ist eine hohe Formstabilität.

Materialien:

Asymmetrische Spinnaker

A0 - Tight Reacher

Der Code Zero ist das kleinste noch als Gennaker zu vermessendes Segel. Er lässt sich hervorragend auf Endlosfurler fahren und hat ein Klettbesatz am Schothorn gegen eigenmächtiges Ausrollen. In den Mittelbreiten sind wir je nach Kundenanforderung sehr flexibel.

Optimaler Windeinfall 40° bis 100° AWA

A3 - Reacher

Der A3 ist ein Gennaker für spitzere Kurse. Er ist in der Mittelbreite und dem Kopfvolumen reduziert.

Optimaler Windeinfall 60° bis 110° AWA

A2 - Medium-Air Runner Allround

Der A2 ist ein Allround-Gennaker für raumachterliche Kurse. Er hat 100% Mittelbreite und ein gemäßigtes Kopfvolumen.

Optimaler Windeinfall 90° bis 140° AWA

Symmetrische Spinnaker

S3 - Reacher

Der S3 ist als Reacher für spitze Raumkurse geeignet. Es gibt ihn reduziert als auch mit 100% Mittelweite.

Optimaler Windeinfall 70° bis 100° AWA

S2 - Allround

Der S2 ist ein Allround-Spinnaker, universell einsetzbar und ist eine Kombination aus Reacher und Runner.

Optimaler Windeinfall 90° bis 160° AWA

Tommy Thomsen, Segelmacher-Meister bei T1

Tommy Thomsen

Qualifizierte Beratung, professionelle Fertigung, pünktliche Lieferung - wir sind Ihr verlässlicher Partner wenn es um die Segelgarderobe Ihrer Superyacht geht. 

 

Kostenlose Beratung

Mega-Yacht Karibu

Referenz | SY Karibu

T1® | TOMMY Sails hat die SY Karibu mit einem Grundinventar aus DYS® Laminaten ausgerüstet. Einen Gennaker von 530 qm aus Contender Maxikote® Nylon haben wir auch geliefert.

 

Referenz | SY Karibu

Rigg Systeme Mega Yacht

Es sind in der Regel umfassende Rigg-Systeme die höchsten Belastungen standhalten müssen. Durch unsere langjährige Erfahrung in der Ausstattung im Superyacht-Bereich sind T1® Kunden auch von unseren ausgiebigen Beratungen, qualitativen Produkten und der zeitnahen Umsetzung sowie einem anschließenden Kundenservice nach dem Kauf überzeugt. Jedes Segel wird exklusiv für Ihre Superyacht nach unseren höchsten Ansprüchen gefertigt.

Superleistung für Ihre Superyacht

Um Ihre Superyacht ebenso agil wie kleineren Modelle zu machen hat die Segeltechnologie große Fortschritte gemacht und Materialien entwickelt, die diesen neuen Yacht-Typ auf eine Art und Weise antreiben, der mehr als befriedigend für die Bootseigentümer ist. Ob für Segelreviere in der Nordsee oder im Asiatischen Raum; wir bauen die passenden Segel.

Größe des Segeltuchs

Je größer ein Segeltuch ist, desto schwerer ist es auch. Aus diesem Grund ist das Segel für Superyachten ausgesprochen sensibel zu beachten. Unsere Hi-Tech-Tuche sind je nach Bedarf leichter als gängige Segel und halten dabei starken Winden stand ohne an Form oder Dehnfestigkeit zu verlieren.

Mit unseren Membransegeln geben wir die Möglichkeit eines formstabileren Segelprofils, was zu einer besseren Beschleunigung bei starken Winden führt und stets in Form bleibt.

Wir bemühen uns innovative und qualitative Lösungen in unsere Designs zu integrieren, für eine verbesserte Festigkeit und Lebensdauer. Setzten aber nur erprobte Tech-Materialien grade im Luxusbereich ein.

Groß- und Vorsegel

Horizontal-Schnitt

Der Horizontal-Schnitt oder auch Crosscut genannt ist ein Klassiker den es seit der Erfindung des gewebten Segeltuches gibt. Für das Groß- und Vorsegel im Horizontal-Schnitt verwenden wir Dacron Horizontal. Diese Gewebe werden auf einem Webstuhl hergestellt und haben sogenannte Schuß- und Kettfäden. Der Kettfaden ist bei dieser Technik entspannter als der stets gestreckte Schußfaden, daher ist dieses Gewebe wie gemacht für horizontalen Schnitt.

Radial-Schnitt

Der Radial-Schnitt geht von den Ecken aus, wir verwenden hier Laminate, diese haben in der Abrollrichtung die höhere Festigkeit. Auf diese Weise wird die Formbeständigkeit des Segeltuches maximiert. Durch die Kombination unterschiedlicher Tuche und Grammaturen können wir für eine höchst mögliche Formbeständigkeit sorgen.

Membransegel

Membransegel werden nicht aus Rollenware hergestellt. Die Faserausrichtung und deren Dichte werden exakt mit professionellen Simulationsprogrammen errechnet. So kommt jede einzelne Faser in der abgestimmten Ecke an und kann eine maximale Stabilität der Form garantieren.

Asymmetrische Spinnaker

A0 - Tight Reacher

Ein Code Zero Segel ist trotz seiner Größe noch ein Gennaker. Er ist das perfektes Zusatzsegel. Auf Endlosfurlern kann man das Segel ideal fahren. Vor ungewolltem Ausrollen ist es durch einen Klettverschluss am Schothorn gesichert. Nach Ihren Wünschen und Anforderungen legen wir die Mittelbreite an, da wir hier Spielraum haben. Wir verwenden für den asymmetrischen Spinnaker Code Zero Laminate, FiberMax Spinnaker Tuche und Membranen.

A3 - Reacher

Der A3 ist ein Gennaker der für spitzere Kurse geeignet ist. Vom Schnitt her ist er am Kopf und in der Mitte etwas schmaler als andere Gennaker-Segel. Für den A3 – Reacher verwenden wir FiberMax und Spinnaker Tuche.

A2 - Medium-Air Runner Allround

Als ein Allround-Gennaker ist der A2-Medium-Air Runner zu bezeichnen. Der A2 funktioniert auf raumen Kursen besonders gut. Durch fast 100% Mittelbreite und ein schmaleres Kopfvolumen ist das Segel extrem vielseitig und verlässlich in der Handhabung. Für das A2 - Medium-Air Runner Allround verwenden wir FiberMax und Spinnaker Tuche.

Symmetrische Spinnaker

S3 - Reacher

Der S3 etwas kleiner als der S2 und verleiht dem Schiff eine einzigartige Segel- Performance auf spitzen Rech-Kursen. Die 100% Mittelbreite kann auch geschmälert werden. So bietet er auf raumen Kursen ausreichend Fläche und kann auch spitze Kurse fahren. Für den symmetrischen Spinnaker S3 verwenden wir FiberMax und Spinnaker Tuche.

S2 - Allround

Eine Kombination aus Reacher und Runner ist der S2 Allround-Spinnaker. Er ist durch seinen Radialschnitt universell einsetzbar und besitzt ein Optimum an Vortrieb und Haltbarkeit. Für den symmetrischen Spinnaker S2 verwenden wir FiberMax und Spinnaker Tuche.

Bei uns steht der Kunde mit seinen Bedürfnissen im Vordergrund. Daher nehmen wir uns gerne Zeit für ein ausführliches Beratungsgespräch, garantieren eine professionelleFertigung und eine fristgerechte Auslieferung. TOMMY Sails, Segelmacher im Raum Hamburg, ist ein zuverlässiger Dienstleister, wenn es um Segel, dessen Reparatur, Segel Maß Anfertigung Segelbedarf, Segelreparatur oder die Segelgarderobe Ihrer Superyacht geht. Vereinbaren Sie gerne einen persönlichen Beratungstermin. Natürlich nicht nur in Hamburg, sondern deutschlandweit.

Machen Sie sich ein Bild von unseren Referenzen.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×